Page tree

Wenn Sie DOIs für Blogs und Blog-Beiträge vergeben, dann lohnt es sich über die folgende Punkte nachzudenken:

  1. DOI für den Blog
    • Es kann hilfreich und sinnvoll sein, eine DOI für einen Blog zu vergeben.
    • Bei manchen Förder-Einrichtungen kann nur eine DOI eingetragen werden. Deshalb brauchen manche Blogs eine DOI.
    • Es kann auch eine ISSN bei der DNB kostenfrei für Blogs vergeben werden: https://www.dnb.de/DE/Professionell/Services/ISSN/issn_node.html#doc224512bodyText5
    • Wichtig ist, dass die Landing Page eines Blogs alle Anforderungen einer Landing Page erfüllt. Die Tatsache, dass sich der Inhalt der Blog-Webseite ständig ändert, sollte kein Problem darstellen und ist vergleichbar mit der Landing Page einer ORCID, die sich ebenfalls ständig ändert.

  2. DOIs für jeden Blog-Beitrag
    • Sowohl die Variante für jeden Blog-Beitrag eine DOI zu vergeben, als auch für ausgewählte Beiträge DOIs zu vergeben wird in der Praxis angewendet.
    • Falls nur ausgewählte Beiträge eine DOI erhalten, kann es schwierig sein zu entscheiden, für welche Beiträge eine DOI vergeben werden soll. Einige Einrichtungen vergeben zum Beispiel keine DOI für Beiträge, in denen es um Stellenausschreibungen, Veranstaltungshinweise etc. geht.
    • In den DataCite-Metadaten des Blog-Beitrags sollte auf den Blog hingewiesen werden, in dem dieser veröffentlicht wurde. Dazu bitte das Feld relatedIdentifier benutzen.

  3. Metadaten
    • Generell gilt für jede DOI: Je mehr Metadaten, desto besser (die Auffindbarkeit).

    • Empfehlungen für Blog(-Beiträge):

      • resourceTypeGeneral = Text

      • resourceType = Blog/Blog post

      • relatedIdentifier = IsPublishedIn: DOI/ISSN des Blogs

      • relatedItem = IsPublishedIn: Wenn kein PID des Blogs vorhanden ist

      • Dates = Created/Available/Updated 

      • Description = Abstract/Einleitung

      • Language = de/en

  4. Landing Page
    • Generell gilt: Eine Landing Page soll für Menschen und Maschinen lesbar sein. Auf der Landing Page soll die DOI als URL angegeben werden, ein bibliographisches Zitat aufgeführt werden und der Zugang zum Objekt gefunden werden.
    • Variante 1: Die DOIs führen in ein Repositorium, indem eine PDF-Variante der Blog-Beiträge abgelegt ist. Auf der Webseite des Blog-Beitrags wird die DOI eingetragen.
    • Variante 2: Die Landing Page ist auch die Webseite des Blog-Beitrags.

  5. Versionen
    • Wenn ein Blog-Beitrag veröffentlicht wird und nach der Veröffentlichung inhaltliche Anpassungen vorgenommen werden, dann sollte für die neue Version eine neue DOI registriert werden. Bitte gehen Sie wie im folgenden Beitrag beschrieben vor: 

      Wie ist das Vorgehen bei inhaltlichen Fehlern in Objekten?

  6. Archivierung
    • Falls Sie die Landing Page auf die Webseite des Blogs führt, wie kann die Langzeitarchivierung gesichert werden? Ist eine Sicherung in einem Repositorium mit Langzeitarchivierungsfunktion möglich?

  7. Kommentare
    • Blogs bieten zum Teil Raum für Diskussionen und Austausch. Sollen die Kommentare gesichert werden? In welchen Abständen?

Blog-Beispiele

Bei Fragen können Sie sich gerne an doi@tib.eu wenden.

  • No labels