Page tree

Von: TIB DOI
Gesendet: Mittwoch, 2. November 2022 13:35
An: 'tib-doi-service@listserv.dfn.de'; TIB Liste MailUser
Cc: TIB DOI
Betreff: Start der IGSN ID Registrierung | TIB DOI Konsortium Newsletter Oktober 2022


TIB DOI Konsortium Newsletter November 2022

Ihr Service des TIB DOI Konsortiums. Das Neueste aus dem TIB DOI Konsortium und rund um PIDs.
Weitere Informationen: Newsletter Archiv; DataCite Fabrica Handbuch; TIB DOI Konsortium Infos


Einladung zum virtuellen Herbst TIB DOI Konsortium Workshop

Wir laden Sie herzlich zum Herbst TIB DOI Konsortium Workshop am 09.11.2022 von 10-11 Uhr ein. Für die Workshop-Agenda haben wir Themen aufgegriffen, die Sie an uns herangetragen haben und den Fokus auf PIDs für spezifische Ressourcen wie z. B. Proben, Geräte (Instrumente), Konferenzen sowie die Metadatenschemata 4.5 und 5.0 gerichtet. Informationen zum Workshop finden Sie hier.


Einladung zur 6. Videokonferenz des ORCID DE Konsortiums

Wir laden Sie herzlich zum jährlich stattfindenden Treffen der Mitglieder des ORCID DE Konsortiums am Montag, den 21.11.2022 um 14-15 Uhr ein. Das Treffen wird im folgenden Webex-Raum stattfinden: https://tib-eu.webex.com/tib-eu/j.php?MTID=m3b3b3ebfd6544ede347fb8c5777c5609 (PW: orcid)


NFDI4Ing Umfrage bis Ende November

Bitte leiten Sie die Umfrage von NFDI4Ing an Ihre Forschenden weiter. Die Umfrage möchte sowohl den Wissensstand als auch den aktuellen Stand der Umsetzung von FAIR Data, Datenqualität und Forschungsdatenmanagement abfragen.
Die Umfrage kann sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch bis Ende November durchgeführt werden. Das Ausfüllen wird ca. 10-15 Minuten in Anspruch nehmen.
https://limesurvey.rz.tu-bs.de/554823?lang=en


Start der IGSN ID Registrierung

Aufregende Neuigkeiten für alle DataCite Members und Consortium Organizations, die Materialproben sammeln und kuratieren - Sie können diese jetzt mit International Generic Sample Numbers (IGSN IDs) über DataCite-Dienste registrieren!

Lesen Sie mehr über die Einführung der IGSN-ID-Registrierung im DataCite-Blogbeitrag, in dem die Vorteile der Zuweisung von PIDs zu Proben hervorgehoben, der Registrierungsprozess beschrieben und auf die neue Dokumentation auf den DataCite-Support-Seiten hingewiesen wird: Start registering IGSN IDs with DataCite now! Im Herbst Workshop gehen wir auch auf die Registrierung von IGSNs ein.


Verwendung von DataCite DOIs für Konferenzen

Die Idee, DOIs für wissenschaftliche Veranstaltungen zu registrieren, geht auf eine von Crossref und DataCite initiierte Arbeitsgruppe zu PIDs für Konferenzen zurück, die 2018 einen ersten Entwurf eines Metadatenschemas zur Kommentierung veröffentlichte. Das ConfIDent-Projekt hat diese Vorarbeit aufgegriffen und ein Metadatenschema entwickelt, um wissenschaftliche Veranstaltungen nachhaltig zu beschreiben. Lesen Sie im DataCite-Blog mehr über das ConfIDent-Projekt und darüber, wie DataCite-DOIs für Konferenzen verwendet werden können: ConfIDent about PIDs: Using DataCite DOIs for Conferences. Sie werden auch im Herbst Workshop mehr über ConfIDent erfahren.


Draft-Review für das DataCite-Metadatenschema 4.5

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an dem Draft-Review für das DataCite-Metadatenschema 4.5! Die Metadata Working Group verarbeitet derzeit die Kommentare. Nach der Fertigstellung wird die Version 4.5 des Metadatenschemas Anfang 2023 veröffentlicht. Weitere Informationen zu den Metadatenschemata 4.5 und 5.0 werden wir im Herbst Workshop thematisieren.


Aktueller Stand von OPTIMETA

Anlässlich der Open-Access-Week vom 24.-30. Oktober stellt das OPTIMETA-Team im TIB-Blog den aktuellen Stand im BMBF-Projekt OPTIMETA vor und beschreibt, wie offene Metadaten zu einer besseren Auffindbarkeit von Open-Access-Publikationen führen können. Den Blogbeitrag finden Sie hier: https://blogs.tib.eu/wp/tib/2022/10/28/optimeta-offene-metadaten-fuer-bessere-findbarkeit-von-open-access-publikationen/


ROR Updates

Das Research Organization Registry (ROR) war in den letzten Monaten sehr aktiv. Im Folgenden finden Sie einige Höhepunkte; weitere Aktualisierungen finden Sie im ROR-Blog.

  • Fortschritte bei der Nachhaltigkeit
    ROR hat kürzlich bekannt gegeben, dass es seinen Weg in Richtung Nachhaltigkeit fortsetzt, indem es ein Finanzierungsmodell formalisiert, das auf der langfristigen Unterstützung der Kernkosten durch seine drei Betriebsorganisationen basiert: DataCite, Crossref und California Digital Library. Lesen Sie mehr im ROR-Blog: Journey to sustainability
  • Input erforderlich: Schema und API-Versionierung
    ROR entwickelt sich weiter, um den Bedürfnissen der Gemeinschaft gerecht zu werden, und das gilt auch für sein Datenmodell. Um sicherzustellen, dass Änderungen auf vorhersehbare Weise vorgenommen werden, bittet ROR um Beiträge zum Entwurf eines Vorschlags für die Versionierung von APIs und Schemas (bis zum 20. November für öffentliche Kommentare offen): Handling schema & API versioning in ROR (Draft)
  • ROR-Daten werden jetzt kontinuierlich aktualisiert
    Ursprünglich wurden die ROR-Daten vierteljährlich aktualisiert, aber seit Juni dieses Jahres werden die Anfragen für Kuratierungen kontinuierlich bearbeitet und freigegeben, wobei jeden Monat mehrere neue Daten veröffentlicht werden. Sie können die Versionshinweise auf Github verfolgen, um einen Überblick über die Inhalte jeder neuen Version zu erhalten, und Sie können über die ROR-API und den Datendump auf die aktualisierten Registerdaten zugreifen. Wenn Sie Ergänzungen oder Änderungen an ROR vorschlagen möchten, können Sie wie immer das Formular für Kurationsanfragen nutzen: curation request form.

 

Frage des Monats

Wenn sich die Metadaten in einem ORCID-Datensatz ändern, werden dann auch die DataCite DOI-Metadaten aktualisiert?

Es ist wichtig, verschiedene persistente Identifikatoren (PIDs) durch Metadaten zu vernetzen. Aus diesem Grund ermöglicht es das Feld nameIdentifier im DataCite-Metadatenschema, bei der Registrierung eines DOI die ORCID des Urhebers oder Mitwirkenden anzugeben.

Obwohl die Aufnahme der ORCID in den DataCite DOI-Datensatz eine maschinenlesbare Verknüpfung erzeugt, werden die DataCite-Metadaten jedoch nicht automatisch aktualisiert, wenn sich die zugehörigen ORCID-Metadaten ändern. Wenn Sie einen DOI über das Formular in DataCite Fabrica erzeugen, gibt es eine Nachschlagefunktion, die die Angaben zum Erstellenden oder Mitwirkenden automatisch ausfüllt, wenn Sie die ORCID eingeben. Wenn die Metadaten im ORCID-Datensatz dann geändert werden - z. B. der Name -, muss dies im DataCite-DOI-Datensatz aktualisiert werden.



Bei Fragen und Feedback wenden Sie sich bitte an doi@tib.eu.


Ihr Team TIB DOI Konsortium


---

Referat PID- und Metadatenservices

Technische Informationsbibliothek (TIB) // German National Library of Science and Technology

Welfengarten 1 B, 30167 Hannover

E-Mail: doi@tib.eu

https://www.tib.eu/de/publizieren-archivieren/pid-service
https://www.datacite.org


Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf der Mailingliste tib-doi-service@listserv.dfn.de eingetragen haben.
Sie können Ihre Mitgliedschaft unter https://www.listserv.dfn.de/sympa/subscribe/tib-doi-service bearbeiten.

  • No labels