Page tree

Aktueller Hinweis: Leider arbeitet der Link Checker derzeit nicht und keine DOIs werden überprüft. Die bisherigen Ergebnisse werden weiterhin angezeigt. Weitere Informationen finden Sie hier: Bug-Ticket.

Der DataCite Link Checker Service ist ein speziell entwickelter Web-Crawler, der zufällig einen DOI pro Repository Konto pro Tag zufällig überprüft, um sicherzustellen, dass die DOI immer noch zu einer gültigen URL führt, und um andere nützliche Informationen über die Metadaten der bei DataCite registrierten DOIs zu sammeln. 

Der Link Checker versucht der URL zu folgen, die im URL-Feld der DOI-Metadaten angegeben ist, und gibt Ergebnisse darüber zurück, ob er erfolgreich war und was er am anderen Ende gefunden hat. Wenn die URL erfolgreich aufgelöst wird, gibt der Link Checker den HTTP-Statuscode 200 zurück. Andernfalls wird einer von mehreren Standard-HTTP-Fehlercodes zurückgegeben, zum Beispiel 404 (Seite nicht gefunden). 
Außerdem sucht der Link Checker nach Merkmalen, die eine gelungene DOI Landing Page ausmachen. 

Der Link Checker läuft automatisch im Hintergrund. Sie müssen ihn nicht aktivieren, um den Service nutzen zu können. Die Ergebnisse sind sichtbar, wenn Sie mit einem Consortium Organization Konto eingeloggt sind. (Im Repository Konto finden Sie die Ergebnisse nicht.)
Sie können die Liste der DOIs im Menü "DOIs" nach HTTP-Statuscode filtern, um zu sehen, welche DOIs Link Checker Ergebnisse mit den jeweiligen Status haben. Das Ergebnis des Link Checkers wird in Fabrica am Ende jedes geprüften DOI-Datensatzes angezeigt. 

Link Checker Ergebnisse sind auch über die REST-API verfügbar. 

Was überprüft der Link Checker?

  • Der Link Checker gibt an wie oft er umgeleitet wurde, während er versucht der eingetragenen URL zu folgen. Im Ergebnis wird eine Liste aller URLs angezeigt, durch die der Link Checker umgeleitet wurde.
  • Der Link Checker gibt den HTTP-Inhaltstyp der Landing Page zurück. Im Idealfall ist dies der Inhaltstyp text/html, was darauf hinweist, dass am anderen Ende eine HTML-Landing Page gefunden wurde.
  • Der Link Checker zeigt an, ob ein DOI auf der Landing Page gefunden wurde.
  • Der Link Checker sucht nach schema.org-Metadaten auf der Landing Page. Es wird speziell nach eingebetteten JSON-LD mit @context https://schema.org gesucht.
  • Der Link Checker überprüft den HTTP-Statuscode der Landing Page.

HTTP-Statuscode

Code

Nachricht

Bedeutung

200

OK

Die Anfrage wurde erfolgreich bearbeitet und das Ergebnis der Anfrage wird in der Antwort übertragen.

401

Unauthorized

Die Anfrage kann nicht ohne gültige Authentifizierung durchgeführt werden. Wie die Authentifizierung durchgeführt werden soll, wird im „WWW-Authenticate“-Header-Feld der Antwort übermittelt.

403

Forbidden

Die Anfrage wurde mangels Berechtigung des Clients nicht durchgeführt, bspw. weil der authentifizierte Benutzer nicht berechtigt ist oder eine als HTTPS konfigurierte URL nur mit HTTP aufgerufen wurde.

404

Not Found

Die angeforderte Ressource wurde nicht gefunden. Dieser Statuscode kann ebenfalls verwendet werden, um eine Anfrage ohne näheren Grund abzuweisen. Links, die auf solche Fehlerseiten verweisen, werden auch als Tote Links bezeichnet.

410

Gone

Die angeforderte Ressource wird nicht länger bereitgestellt und wurde dauerhaft entfernt.

500

Internal Server Error

Dies ist ein „Sammel-Statuscode“ für unerwartete Serverfehler.

502

Bad Gateway

Der Server konnte seine Funktion als Gateway oder Proxy nicht erfüllen, weil er seinerseits eine ungültige Antwort erhalten hat.

503

Service Unavailable

Der Server steht temporär nicht zur Verfügung, zum Beispiel wegen Überlastung oder Wartungsarbeiten. Ein „Retry-After“-Header-Feld in der Antwort kann den Client auf einen Zeitpunkt hinweisen, zu dem die Anfrage eventuell bearbeitet werden könnte.

Was kann getan werden, wenn der Link Checker nicht die Ergebnisse liefert, die er liefern sollte?

Bestimmte HTTP-Fehler können temporär sein. Wenn einer Ihrer DOIs anzeigt, dass er bei der letzten Überprüfung einen Fehlercode zurückgegeben hat, versuchen Sie, die URL selbst aufzulösen, um zu sehen, ob es noch ein Problem gibt. Wenn die URL normal aufgelöst wird, besteht keine Notwendigkeit uns zu kontaktieren. Der HTTP-Statuscode wird aktualisiert, wenn der Link Checker das nächste Mal diese DOI überprüft.

Wenn die URL erfolgreich aufgelöst wurde (Statuscode 200), aber die Ergebnisse der Metadaten-Prüfung nicht mit dem übereinstimmen, was Sie erwartet haben, stellen Sie sicher, dass die Landing Page Ihres DOIs mit den Empfehlungen für Best Practices für DOI Landing Pages übereinstimmt: Best Practices for DOI Landing Pages. Wenn Ihre Landing Page konform ist, aber der Link Checker nicht die richtigen Ergebnisse liefert, kontaktieren Sie uns bitte unter doi@tib.eu und wir werden das Problem untersuchen.


Inhalt

  • No labels