Page tree

Von: TIB DOI
Gesendet: Dienstag, 4. April 2023 16:32
Betreff: DataCite Open Training Day am 26.04.2023 | TIB DOI Konsortium April 2023

TIB DOI Konsortium Newsletter April 2023

Ihr Service des TIB DOI Konsortiums. Das Neueste aus dem TIB DOI Konsortium und rund um PIDs.
Weitere Informationen: Newsletter Archiv; DataCite Fabrica Handbuch; TIB DOI Konsortium Infos


DOI-Sprechstunde

Die nächste DOI-Sprechstunde findet am 19.04.2023 von 11-12 Uhr statt. Bringen Sie gerne Fragen und Themen mit, die Sie besprechen möchten. Das Treffen findet via Webex statt: https://tib-eu.webex.com/meet/nelli.taller


Frühlings TIB DOI Konsortium Workshop AM 02.05.2023

Wir laden Sie herzlich zum virtuellen Frühlings TIB DOI Konsortium Workshop am 02.05.2023 von 10-11 Uhr ein. Für die Workshop Agenda haben wir Themen aufgegriffen, die Sie an uns herangetragen haben und den Fokus auf Langzeitarchivierung und Retrodigitalisierung gelegt. Informationen zum Workshop finden Sie hier.


DataCites Open Training Day Am 26.04.2023

DataCite bietet Training Sessions für alle Niveaus und Erfahrungsstufen zu folgenden Themen und Zeiten an:


Schulung zu PIDs am 08.05.2023

Die Vernetzungs- und Kompetenzstelle Open Access Brandenburg (VuK) lädt zu einer Schulung zu PIDs am 08.05.2023 ein. In dieser Schulung bekommen Sie einen Überblick über aktuelle Entwicklungen im Bereich Persistent Identifier (PID) und das deutschlandweite Projekt PID Network Deutschland. Es werden die bekanntesten PID wie DOI, ORCID und ROR eingehend und mit Praxisbeispielen vorgestellt. Zusätzlich lernen Sie weitere PIDs und Anwendungsmöglichkeiten kennen. Wir bitten vorab um eine Anmeldung (Link). 


„IGSN ID Catalog“ Repository-TypE

Um sicherzustellen, dass IGSN-IDs identifiziert werden können, wurde jetzt „IGSN ID Catalog“ als Repository-Type für neu erzeugte Repository-Konten hinzugefügt. Bitte wählen Sie diese Option, um festzulegen, wann ein Repository-Konto und ein DOI-Präfix ausschließlich für die Registrierung von IGSN-IDs verwendet werden sollen. Weitere Informationen zum Repository-Type „IGSN ID Catalog“ - auch für bereits bestehende IGSN-ID-Repositories - finden Sie in diesem DataCite Blog-Beitrag: https://doi.org/10.5438/0tfw-hz96


Frage des Monats

Wann kann bei der Eingabe von "Creator"-Metadaten der Standardwert ":etal" verwendet werden?

Das DataCite-Metadatenschema enthält eine Liste von Standardwerten. Diese Werte können verwendet werden, wenn die obligatorischen Eigenschaftswerte aus verschiedenen Gründen nicht verfügbar sind. In einem Szenario mit einer großen Anzahl von „Creators“, z. B. >20, kann der Standardwert ":etal" verwendet werden, um eine Teilmenge der „Creators“ zu ersetzen. Wenn es beispielsweise 20 „Creators“ gibt, können die Namen für die ersten zehn und dann ":etal" für den elften „Creator“ aufgenommen werden.



Bei Fragen und Feedback wenden Sie sich bitte an doi@tib.eu.


Ihr Team TIB DOI Konsortium


---

Referat PID- und Metadatenservices

Technische Informationsbibliothek (TIB) // German National Library of Science and Technology

Welfengarten 1 B, 30167 Hannover

E-Mail: doi@tib.eu

https://www.tib.eu/de/publizieren-archivieren/pid-service
https://www.datacite.org


Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf der Mailingliste tib-doi-service@listserv.dfn.de eingetragen haben oder auf der TIB-Mailingliste sind.
Sie können Ihre Mitgliedschaft unter https://www.listserv.dfn.de/sympa/subscribe/tib-doi-service bearbeiten.

  • No labels